Skip to main content

Konzerte, Theater und Lesungen

 
Kartenbestellungen sind möglich per Telefon unter 037295 2486 oder per E-Mail
   

Programmübersicht 2021

Für den Download als pdf-Datei bitte auf das Bild klicken.

Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.

Andreas Schirneck liest und singt Neil Young
Andreas Schirneck (Foto: Claudia Reustle)

Schirneck liest und singt Neil Young

In der Buchbar mit Andreas Schirneck

 
9. Juli 2021, 19 Uhr
(Nachholtermin vom 21. März 2020 bzw. 4. Juni 2021)

Am 12. November 2020 feierte der kanadische Sänger, Gitarrist und Songwriter Neil Young seinen 75. Geburtstag. Der Ostthüringer Musiker Andreas Schirneck huldigt seinem großen Vorbild. Für ihn war Anfang der 70er Jahre der Soundtrack zum Film "Blutige Erdbeeren" die Initialzündung für seinen lebenslangen Hang zur Musik von Neil Young. Der Song "Helpless" legte quasi den Grundstein für die weitere musikalische Entwicklung von Andreas Schirneck. 

Eintritt: 15 € pro Person / ermäßigt 13 € pro Person

Erzgebirgische Philharmonie Aue
Erzgebirgische Philharmonie Aue (Foto: Dirk Rueckschloss)

Sommer-Open-Air unter freiem Himmel

Willkommen im Musikcafé der anderen Art

 
16. Juli 2021, 20 Uhr 

Sommerkonzert der Erzgebirgischen Philharmonie Aue

Eintritt: 13 € pro Person / ermäßigt 11 € pro Person 

Veranstaltungsort: Innenhof der Facius Villa 
(Hohensteiner Straße 2, 09385 Lugau)

Kay Haberkorn und Sascha Wildenhain
Kay Haberkorn und Sascha Wildenhain (Foto: Christian Bernhardt)

Best of BarHocker

Kabarett zum 20. Geburtstag der Oelsnitzer BarHocker

 
6. August 2021, 19 Uhr

Aus all den in 20 Jahren entstandenen Sketchen und Liedern haben die BarHocker ein paar der urigsten und zeitlosesten herausgekramt, wiederbelebt, überarbeitet oder erweitert. Damit das Ganze aber nicht zu einem faden, typisch-üblichen, aufgewärmten Best-Of-Brei wird, ist dieses Festmenü natürlich auch mit vielen neuen Zutaten gewürzt. Süßsauer, zartbitter oder scharf – für jeden Geschmack liegen dicke, fette Rosinen zum Herauspicken bereit. 

Eintritt: 15 € pro Person / ermäßigt 13 € pro Person

Bodo Martin, Falk Schirrmeister, Maxi Herrmann und Sandra Meyer von Erzgebilly
Erzgebilly (Foto: Matthias Phuong)

Rockabilly in Mundart

Willkommen im Musikcafé mit der Band Erzgebilly

 
27. August 2021, 19 Uhr 

Rockabilly in erzgebirgischer Mundart: die Lieder von Anton Günther und altbekannte Schunkel-Hits des Erzgebirges wie der "Vugelbeerbaam" werden mit Kontrabass, Gitarre, Schlagzeug, Petticoat, Pferdeschwanz, Backenbart, Bluejeans und Grubenhemden (Rock'n'Roll-)tanzbar. Sänger Falk 'Traveler' Schirrmeister hat sich auf seinen Unterarm "Vergass die Haamit net" tätowieren lassen und entstammt einer alten Lugauer Bergmannsfamilie. Sandra Meyer singt seit vielen Jahren erzgebirgische Folklore bei den Schwarzwasserperlen und seit über 10 Jahren die bekanntesten Johnny-Cash-Songs im Backgroundchor von Bandana.

Eintritt: 15 € pro Person / ermäßigt 13 € pro Person 

Kabarettist Gunter Böhnke aus Leipzig
Gunter Böhnke

Knapp an der Wahrheit vorbei

Kabarett mit Gunter Böhnke

 
17. September 2021, 19 Uhr 

In Gunter Böhnkes neuem Programm wird es um Märchen und um Lügen gehen sowie um die Frage, ob möglicherweise eine Verbindung zwischen beiden Gattungen besteht. Gibt es beispielsweise Lügenmärchen? Und wann begann das überhaupt mit der Lüge, mit den Notlügen, den Lebenslügen, aber auch mit den lebensrettenden Lügen? "Kann denn Lüge Sünde sein?", fragt der gewitzte Sachse nicht nur rhetorisch. Auf jeden Fall wird Publikumsliebling Böhnke unterhaltsam plaudern, etliche Fragen klären und ein selbsterdachtes Supermärchen vorstellen. Zu erwarten ist ein märchenhaft verlogener Abend!

Eintritt: 15 € pro Person / ermäßigt 13 € pro Person 

Autorin Regina Röhner aus Bernsdorf
Regina Röhner (Foto: BuchVerlag für die Frau)

Anna von Sachsen - eine Kurfürstin in der Küche

In der Buchbar mit Regina Röhner

 
8. Oktober 2021, 19 Uhr

Kurfürstin Anna von Sachsen war nicht nur Kursachsens First Lady des 16. Jahrhunderts, sie war auch eine ausgezeichnete Köchin, Laienpharmazeutin, Verwalterin und "Netzwerkerin" – heute würde man von einer echten "Powerfrau" sprechen. Das Buch ist ein lebensnahes Porträt einer vielbeschäftigten, gottesfürchtigen Fürstin, Ehefrau und Mutter, der Schicksalsschläge, Neid und Missgunst nicht erspart blieben. Das Publikum erwartet eine Lesung mit Bilderpräsentation und Verkostung von Leckereien, die Regina Röhner nach kurfürstlichen Rezepten zubereitet.

Eintritt: 15 € pro Person / ermäßigt 13 € pro Person

 
Kartenbestellungen sind möglich per Telefon unter 037295 2486 oder per E-Mail.